Freitag, 23. Oktober 2020
Mehr
    Start Natur Was hilft am besten gegen einen Bienenstich?

    Was hilft am besten gegen einen Bienenstich?

    -

    Das fragten wir die Imkerin Undine Westphal im Rahmen eines Interviews zu ihrer Tätigkeit als Schulimkerin in Bergstedt. Ihre Antwort ist der ultimative AlstertalPlus-Wochenend-Tipp:

    Quark … einfach dick auftragen.  Der zieht die Hitze raus und die Stelle wird nicht so dick –  stundenlang Quark. Sieht blöd aus, hilft aber wahnsinnig.  Quark ist ein uraltes Hausmittel bei Bienenstichen”, sagt Undine Westphal, die sich selbst als Bienenflüsterin bezeichnet und unfassbar spannend und fesselnd über die kleinen Tierchen erzählen kann!

    Ein langes und wirklich spannendes Interview gibt es demnächst hier und in unserem Schwestermagazin, dem ALSTERTAL MAGAZIN. Diesen Tipp wollten wir aber schon einmal schnell loswerden!

    Mehr zu Undine Westphal und ihrer Arbeit gibt es hier.

     

     

     


     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....