Dienstag, 20. Oktober 2020
Mehr
    Start Blaulicht Schwerverletzter Fußgänger nach Unfall in Hummelsbüttel

    Schwerverletzter Fußgänger nach Unfall in Hummelsbüttel

    -

    Der Hummelsbütteler Weg war gestern wegen eines Unfalls anderthalb Stunden lang einseitig gesperrt. Ein Lkw hatte einen 59-jährigen erfasst und schwer verletzt.

    Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 48-jähriger Fahrer mit seinem Lkw (MAN) den Hummelsbütteler Weg in Richtung Hummelsbüttel und übersah offenbar in Höhe der Einmündung Brillkamp den 59-jährigen Fußgänger, der gerade den dortigen Fußgängerüberweg überqueren wollte. Der Fußgänger wurde vom Lkw erfasst und verletzte sich dabei schwer. Der 59-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

    Der Hummelsbütteler Weg war für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme von 18:25 – 20:00 Uhr in Richtung Hummelsbüttel einseitig gesperrt.


     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....