Donnerstag, 29. Oktober 2020
Mehr
    Start Termin Carolin Beyer im Torhaus Wellingsbüttel

    Carolin Beyer im Torhaus Wellingsbüttel

    -

    Nach ihrer Ausstellung »Prima Vista – Bilder für den zweiten Blick« im Schloss Reinbek ist jetzt eine Auswahl von Carolin Beyers Bildern in Wellingsbüttel zu sehen. Zusammen mit fünf weiteren Hamburger Künstler*innen  präsentiert sie in der Frühjahrsausstellung ab dem 9. Februar Porträts von Hamburger Persönlichkeiten, norddeutsche Landschaften und Impressionen aus dem Hamburger Hafen.

    Außerdem werden einige Werke aus ihrer Schau »Prima Vista« auch in dem historischen Gebäude am Alsterlauf zu sehen sein. »Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, gemeinsam mit Christian M. Beier, Airton de Souza, Friederike Severin, Friederike Thaler und Sebastian Unterrainer die Ausstellung zu gestalten«, sagt Carolin Beyer. »Unsere Arbeiten sind stilistisch alle sehr unterschiedlich, ergänzen sich aber wunderbar zu einer wirklich spannungsreichen Bilderschau mit vielfältigen Themen.«

    Directions – Acryl auf Leinwand – 80 x 120 cm – 2019. Foto: Manfred Wigger

    Carolin Beyer wurde 1962 in Hamburg geboren. 1997 schloss sie ihr Studium mit einem Diplom an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft (HAW) Hamburg ab. Als freischaffende Malerin spezialisierte sie sich schon früh auf die Porträtmalerei. Ihr Ziel ist es, den Kern des Menschen zu erfassen und auf die Leinwand zu bringen. Dabei geht sie wie eine Psychologin vor: Die wesentlichen Facetten der Person werden auf der Leinwand malerisch umgesetzt, das Bild wird zum Spiegelbild des Charakters. Zu den von ihr Porträtierten zählen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie zum Beispiel der 2016 verstorbene Schriftsteller
    und Moderator Roger Willemsen, der ehemalige NDR-Chefdirigent Thomas Hengelbrock, die beiden ersten Erzbischöfe Hamburgs, Dr. Ludwig Averkamp und Dr. Werner Thissen, sowie Handels- und Handwerkskammerpräsidenten. Auch der Landschaftsmalerei fühlt sich die Künstlerin eng verbunden, sie hat mehrere Zyklen zu verschiedenen norddeutschen Themen geschaffen. Carolin Beyer hat zahlreiche Ausstellungen realisiert und ihre Arbeiten sind im In- und Ausland in privaten und öffentlichen Sammlungen zu sehen. Mehr Infos zur Malerin gibt es HIER.

    Parallelwelten II – Acryl auf Leinwand – Durchmesser 120 cm – 2019. Foto: Manfred Wigger

    Alstertalplus-Tipp:
    Frühjahrsausstellung im Torhaus Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg 75 b, mit Christian M. Beier, Carolin Beyer, Airton de Souza, Friederike Severin, Friederike Thaler und Sebastian Unterrainer
    Ausstellung: 9. Februar 2020 bis 1. März 2020, Vernissage am 9. Februar 2020, 11.00 Uhr
    Öffnungszeiten: Samstags: 14.00 – 17.00 Uhr, Sonntags: 11.00 – 17.00 Uhr
    Mehr Infos zum Torhaus Wellingsbüttel gibt es HIER.
     

     


     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....