Donnerstag, 22. Oktober 2020
Mehr
    Start People Auto Wichert ist nicht „pleite“

    Auto Wichert ist nicht „pleite“

    -

    In den oft lauten  Hamburger Tagesmedien war zu lesen: „Wichert ist pleite“. Das ist so nicht richtig – und unwahr. Die Firmenleitung teilte nun mit: Wir nutzen Eigenverwaltung zur Restrukturierung.

    Die Auto Wichert GmbH, führender Autohändler für Neu- und Gebrauchtwagen im Großraum Hamburg, hat heute beim zuständigen Amtsgericht in Hamburg einen Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens gestellt. Das Gericht hat diesem entsprochen und die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet. Das teilte das Unternehmen heute mit.

    Durch die gerichtliche Anordnung verbleibt die operative Leitung des Unternehmens in den Händen von Bernd Kußmaul, Bernd Glathe und Bernd Lindemann. Ab sofort wird die Geschäftsführung zusätzlich durch die sanierungserfahrenen Rechtsanwälte Prof. Dr. Gerrit Hölzle und Dr. Thorsten Bieg von der Kanzlei GÖRG ergänzt, die bereits eine Vielzahl von Unternehmen erfolgreich bei ihrer Eigenverwaltung begleitet haben. Zuletzt waren sie unter anderem bei dem Hamburger Windenergieanlagenhersteller Senvion im Einsatz.

    „Das Eigenverwaltungsverfahren ist erforderlich, da die nachhaltige Unternehmens-finanzierung nicht mehr gewährleistet ist“, erklärt Restrukturierungsgeschäftsführer Prof. Dr. Gerrit Hölzle und bestätigt, dass der Geschäftsbetrieb von Auto Wichert an allen 23 Standorten fortgeführt wird. „Die aktuellen Absatzzahlen sind zufriedenstellend. Wir konnten den jährlichen Absatz von 2018 auf 2019 nochmal steigern. Auch im Service sind unsere Auftragsbücher gut gefüllt“, ergänzten Bernd Glathe und Bernd Kußmaul, Geschäftsführende Gesellschafter von Auto Wichert.

    „In den kommenden Wochen werden wir mit allen wesentlichen Beteiligten sprechen und auf Basis dessen ein Konzept erarbeiten, um Auto Wichert zukunftsfähig aufzustellen. Im Mittelpunkt steht dabei ein kurzfristig einzuleitender und umzusetzender Investorenprozess, um mit den Investoren das Konzept für die Neuausrichtung der Fa. Wichert abzustimmen“, gibt Restrukturierungsgeschäftsführer Dr. Thorsten Bieg den weiteren Kurs vor.

    Die insgesamt rund 1.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Löhne und Gehälter für drei Monate durch das Insolvenzgeld der Bundesagentur für Arbeit gesichert werden, wurden heute über die aktuelle Situation und das weitere Vorgehen informiert.

    Was ist Auto Wichert?

    Auto Wichert ist der führende Autohändler für Neu- und Gebrauchtwagen im Großraum Hamburg für die Marken Audi, VW, VW Nutzfahrzeuge, ŠKODA sowie SEAT. Neben dem Verkauf bietet Auto Wichert ein umfangreiches Werkstatt- und Serviceangebot inklusive 24 Stunden Notdienst, Vermietung, TÜV/AU-Service, Reifenservice sowie Hol- und Bring-Service. An 23 Standorten (19x Hamburg, 3x Norderstedt, 1x Wentorf bei Hamburg) arbeiten rund 1.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Internet: www.auto-wichert.de

    Foto oben: Bernd Glathe und Bernd Kußmaul (r.), Geschäftsführende Gesellschafter von Auto Wichert, sind durch  gerichtliche Anordnung weiterhin für die operative Leitung des Unternehmens zuständig. © Brinckmann/Auto Wichert

     


     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....