Samstag, 24. Oktober 2020
Mehr
    Start Blaulicht JVA Fuhlsbüttel: Gefangener geflohen!

    JVA Fuhlsbüttel: Gefangener geflohen!

    -

    Ein Gefangener ist während einer Ausführung zur Beisetzung seines Vaters auf dem Öjendorfer Friedhof entwichen. Nach bisherigen Erkenntnissen war er an den Füßen gefesselt, als er auf einem Parkplatz in ein Auto sprang und von einer anderen Person davon gefahren wurde. Die Fahndung wurde umgehend eingeleitet.

    Der Vorfall hat sich am Montag, 24. Februar, gegen Mittag ereignet. Zum Zeitpunkt der Entweichung befanden sich zwei Beamte bei dem Gefangenen Ganija F. Für die Ausführung war die Fesselung angeordnet worden. Der Gefangene stammt aus Montenegro, wurde 1986 geboren und verbüßt derzeit eine Freiheitsstrafe wegen Körperverletzung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Diebstahl. Seine reguläre Entlassung stand im April 2022 an.

    Wenige Minuten nach der Meldung des Vorfalls durch die beiden Beamten waren Einsatzkräfte der Polizei vor Ort. Die Fahndung wurde umgehend eingeleitet.

     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....