Dienstag, 27. Oktober 2020
Mehr
    Start Beitrag Buchtipps Teil 5: Andrea Lüdke, Frank Böttcher, John Ment

    Buchtipps Teil 5: Andrea Lüdke, Frank Böttcher, John Ment

    -

    In unserem heutigen Teil geben drei weitere Promis aus Alstertal und Walddörfern Lesetipps!

    Die Saseler Schauspielerin Andrea Lüdke empfiehlt…

    Susanne Kaleff: “Angst ist nichts für Feiglinge”

    Man trifft immer auf die Menschen und Bücher, man gerade braucht! Ich lese gerade Suse Karloff „Angst ist nichts für Feiglinge“ und möchte dieses Buch in dieser angstbesetzten Zeit unbedingt empfehlen. Pragmatisch und mit großer Menschenkenntnis geschrieben, bringt es einen trotz dieser allumfassenden Krise zum Lachen, stärkt und verbindet. „Angst ist hochansteckend. Liebe auch. Choose wisely.“ empfiehlt Susanne Kaloff. Sie erzählt sehr persönlich von Panikatacken, der Angst vor der Angst, Therapien und dem Überwinden. Viele kennen die Autorin sicher schon als Kolumnistin des Emotion Magazins, Brigitte oder der Grazia .Eigentlich kaufe ich auch diese Magazine auch nur wegen ihr. Endgültige Antworten gibt es gerade nicht, aber in Panik zu geraten ist sicher keine gute Alternative. Wir müssen wir da durch. Neben den Händen müssen wir vor allem auch den Geist reinhalten. Dieses Buch hilft auch in dieser irren Zeit nicht völlig die Kontrolle zu verlieren, die positiven Vibes aufrechtzuerhalten und trotz allem das Leben zu genießen und zu feiern.

    fischerverlage, 2018, Paperback, 256 Seiten, 14.99 Euro

     

     

    Der Saseler Wetterexperte Frank Böttcher empfiehlt…

    Stephen Hawking „Kurze Antworten auf große Fragen“

    Stephen Hawking hat zeitlebens über Raum und Zeit geforscht. Er wollte stets wissen, was war vor uns und was kommt nach uns. Während sich diese Betrachtung in der Coronazeit auch stellt, sind doch bei ihm die zeitlichen Dimensionen ungleich größer. Sind für uns schon jetzt einige Tage sehr lang, sind die 13 Milliarden Jahre unseres Universums für ihn nur ein Wimpernschlag in einem menschlichen Leben. Wer Freude daran hat, die Welt im ganzen zu verstehen, ist bei diesem Buch gut aufgehoben. Aber Vorsicht: Man wird danach bescheidener und demütiger sein, als vorher. Aber das ist ja bei der Pandemie vielleicht auch nicht anders.

    Klett-Cotta; 26. Auflage (2019), 255 Seiten, 20 Euro

     

     

     

    Der Duvenstedter Moderator John Ment empfiehlt…

    Jens Henrik Jensen: “Oxen Lupus“

    Dieser unfassbar fesselnde Thriller rund um den früheren Elitesoldaten Niels Oxen kommt aus Dänemark! Die ersten 3 Bücher sind genauso spannend – und jeder einzelne Band funktioniert für sich. Ein traumatisierter Mann, der gegen seine eigenen 7 Dämonen antreten muss – und gegen dunkle Mächte, die unbesiegbar erscheinen! Ohne viel Wenn und Aber gleich rein in die Story – das liebe ich!

    dtv premium, 2020, 608 Seiten, 16.90 Euro

     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....