Freitag, 2. Oktober 2020
Mehr
    Start Gesund leben Für immer jung

    Für immer jung

    -

    Laut einer WHO-Studie werden die Menschen immer älter und die weltweite Lebenserwartung hat deutlich zugenommen. Wir haben ein paar Tipps für Sie, wie Sie den Alterungsprozess verlangsamen und auch im Alter weiterhin mental und körperlich jung bleiben können!

    Heutzutage ist es nicht mehr außergewöhnlich, den 80. Geburtstag zu erleben. Eine WHO-Studie hat ergeben, dass die Lebenserwartung seit 1950 um knapp 50 Prozent zugenommen hat. Viele Faktoren spielen beim Altern eine Rolle. Sie können ihn durch ihre Lebensweise und Einstellung beeinflussen! Sicher ist, dass die Bedürfnisse des Körpers mit den Jahren steigen. Wir haben ein paar Tipps und Tricks, wie Sie das biologische Alter senken können.

    Vermeiden oder reduzieren Sie Stress
    Ob bei der täglichen Arbeit, im morgendlichen Straßenverkehr oder im Familienleben. Stress ist in Maßen sogar positiv, Dauerstress hingehen ist gesundheitsschädigend. Wenn das sogenannte Stresshormon Cortisol durchgehend hoch ist, befindet sich unser Organismus fortwährend in Alarmbereitschaft. Hohe Blutzuckerwerte, Schlafstörungen und Übergewicht können Folgen sein. Schaffen Sie sich einen Ausgleich zum stressigen Leben, um das Sterblichkeitsrisiko niedrig zu halten.

    Passen Sie Ihre Ernährung an
    Mit steigendem Alter sollte auch das Essen angepasst werden. Es wird weniger Energie benötigt, der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen bleibt allerdings gleich oder erhöht sich sogar. Wieso? Abhängig von der sportlichen Betätigung, verringert sich die Muskelmasse des Körpers ab dem 30. Lebensjahr. Bis zum 80. Geburtstag können etwa 30 Prozent der Muskeln eingeschmolzen sein, wodurch auch der Grundumsatz des Stoffwechsels sinkt. Der Körper benötigt einfach weniger Kalorien. Empfohlen wird eine Ernährung mit viel Gemüse und Obst und wenig fettiger Nahrung.

    Mentale Fitness
    Natürlich ist es wichtig, dass Sie sich angemessen bewegen und auch schon mit leichten Übungen Ihren Körper beweglich halten. Gute Sportarten für Senioren haben wir Ihnen bereits in einer vorherigen Ausgabe vorgestellt. Ebenfalls sehr wichtig ist es aber auch, dass Sie sich mental fit halten. Lernen Sie! Für Bildung ist man nie zu alt! Kreuzworträtsel, Quizze, Workshops, Ausflüge, Reisen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich auszutauschen. Unterhalten Sie sich mit anderen Menschen, ob Jung oder Alt. Neugier hält frisch und knackig. Nur wer rastet, der rostet. So lange Sie sich weiterbilden und sich für die Entwicklung der Zeit interessieren, werden Sie nicht alt.

    Jung aussehen
    Es ist nicht abzustreiten und doch irgendwie auch toll, dass sich der Körper und das Gesicht im Laufe des Lebens verändert, denn es muss nicht unbedingt negativ sein! Schützen Sie ihre Haut mit dem richtigen Schutz vor Sonne, so vermeiden Sie Hautschäden und Falten. Pflegen Sie sich angemessen und verleihen Sie sich durch die richtigen Cremes, Entspannung, genügend Schlaf, Zeit an der frischen Luft und vielleicht auch ein wenig Make Up eine Ausstrahlung, die sich viele Frauen in den 20ern nur wünschen können.

    Liebe macht glücklich
    Liebe hält jung und wirkt unglaublich erfrischend und belebend. Kichern wie ein Teenager? Wir wüssten nicht, dass Verliebtsein oder Sex mit 70 verboten wäre. Es gibt definitiv keine Altersbegrenzung fürs Glücklichsein.

     


     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....