Sonntag, 25. Oktober 2020
Mehr
    Start People "Jetzt bin ich da!"

    “Jetzt bin ich da!”

    -

    Wie bereits angekündigt, geht Hamburgs bekannteste Dragqueen Olivia Jones heute Abend um 21:15 Uhr in der NDR-Show “Rekorde des Nordens” zum ersten Mal als Moderatorin an den Start! Wir haben der Ikone ein paar Fragen gestellt…

    Alster Aktuell: Heute geht es los! Was macht die Show so besonders?
    Olivia Jones: Das Schöne an dieser Show ist – nicht nur, dass wir den Norden kennenlernen – sondern auch ganz besondere Menschen. Da sind alle Altersstufen dabei und es ist wirklich auch ein Spaß für die ganze Familie, weil ich auch eingreife, wir das interaktiv machen und ich vor allen Dingen auch diese Rekorde für mich so ein bisschen austeste. Ich teste, wie schwierig und abenteuerlich sie sind und ich lerne wirklich auch ganz tolle Nordlichter kennen.

    Gibt es etwas, was du besonders faszinierend gefunden hast?
    Ach, es gibt viele Sachen, die mich begeistert haben. Erstmal natürlich für mich persönlich die größte Nagellacksammlung der Welt. Das fand ich total abgefahren, aber vor allem auch das älteste Alphorn-Blasquartett. Die Beteiligten waren alle so um die 90 und total lustig drauf und haben ihre Spielfreude auch an die Jugend weitergegeben. Und irgendwie war das ganze Dorf mit involviert. Das macht schon Spaß, darüber zu berichten.

    Und was war das Skurrilste für dich?
    Also die skurrilste Sache war, glaube ich, als ich das größte Fahrrad des Nordens – einige sagen sogar der Welt – ausprobiert habe: Das sogenannte „Eisenschwein“. Das war schon echt abenteuerlich, dieses riesige Monstrum zum Fahren zu bringen. Ich habe es geschafft, allerdings nur mit Hilfe von Anschiebern. Also da drauf zu sitzen war schon so ein bisschen so: Thron Queen Elizabeth meets Bauernhof.

    Jetzt ist du also eine NDR-Moderatorin!
    Na, es war jetzt meine erste Moderation für den NDR. Und gerade auch für den NDR, das ist ja so eine Art Ritterschlag… jetzt können sich Judith Rakers und Bettina Tietjen warm anziehen, jetzt bin ich da!

    Neben Judith Rakers, Bettina Tietjen oder Barbara Schöneberger wirst du allein durch deine funkelnden Looks definitiv auffallen!
    Wir wollten die Sendung schon so ein bisschen anders machen und mit mir als Moderatorin eine andere Farbe reinbringen, weil ich mich natürlich auch ganz anders verhalte. Ich bin jetzt nicht so starr und statisch, sondern gehe den Rekorden auch wirklich auf die Spur und habe sie auch selber aufgespürt.  Das macht einfach großen Spaß, also eine Win-Win-Situation. Ich hoffe mal, dass es dem Zuschauer genauso viel Spaß macht wie mir .

     


     

    Anzeigen-Spezial
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....