Freitag, 27. November 2020
Mehr
    Start Blaulicht Achtung! Auf keinem Fall unbestellte Pflanzensamen aussäen!

    Achtung! Auf keinem Fall unbestellte Pflanzensamen aussäen!

    -

    Weltweit bekommen Menschen derzeit Päckchen mit Pflanzensamen zugeschickt, die sie nicht bestellt haben. Der konkrete Absender ist unbekannt. Eine Abfrage des Julius Kühn-Instituts in den für Pflanzengesundheit zuständigen Behörden der Bundesländer hat ergeben, dass auch aufmerksame Bürgerinnen und Bürger in Deutschland bereits solche Päckchen erhalten haben.

    Die Dunkelziffer dürfte höher sein, denn nicht jeder schaltet die Behörden ein. Es wird vermutet, dass es sich bei den genannten Fällen um eine Betrugsmasche handelt, durch die Verkäufer die Anzahl ihrer Verkäufe, gekoppelt mit falschen Kundenbewertungen, erhöhen.

    Die Behörde für Wirtschaft und Innnovation möchte hiermit auf eine Presseinformation des Julius Kühn-Institutes (Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen) hinweisen, in welcher vor der Aussaat von Pflanzensamen gewarnt wird, die von unbekannten Absendern aus Asien an Privatadressen verschickt werden.

    Ausführliche Informationen dazu gibt es HIER beim Julius Kühn-Institut.

     

    Foto: Kresse-Samen als Beispielfoto.

     


     

    Anzeigen-Spezial
    Avatar
    Kai Wehl
    Seit vielen Jahren als Chefredakteur des Alster- und des Alstertal-Magazins Experte für Lokales rund um die Alster sowie im Alstertal und den Walddörfern. Ausgleich zum Job findet er beim Spinn-Angeln an der Ostsee und beim Golfen im Hamburger Umland.
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....