Donnerstag, 1. Oktober 2020
Mehr
    Start Politik & Gesellschaft Wegsperrungen für neue Fußgängerbrücke in Hummelsbüttel

    Wegsperrungen für neue Fußgängerbrücke in Hummelsbüttel

    -

    In der schmalen Grünverbindung zwischen der Hummelsbütteler Hauptstraße und Am Karpfenteich ist derzeit eine provisorische Fußgängerbrücke über die Susebek vorhanden, die nun durch eine neue Brücke ersetzt werden soll. Wir sagen, wo genau.

    Der Fußweg stellt eine wichtige Verbindung zu der Busanbindung an der Hummelsbütteler Hauptstraße und der U-Bahnhaltestelle Fuhlsbüttel Nord aus dem östlich angrenzenden Wohngebieten dar.

    Der Neubau der Brücke wird im Zeitraum vom 24. August bis voraussichtlich 18. September ausgeführt. Während dieser Zeit muss die fußläufige Wegeverbindung leider vollständig gesperrt bleiben. Da es keine alternative Wegeverbindung gibt, müssen Fußgängerinnen, Fußgänger, Radfahrerinnen und Radfahrer in dem Zeitraum weiträumig über die Alte Landstraße im Süden, oder den Hummelsbütteler Weg im Norden ausweichen.

    Die Umleitung ist beidseitig an den gesperrten Abschnitten ausgeschildert.

    Quelle: Bezirksamt Wandsbek

     


     

    Anzeigen-Spezial
    Avatar
    Kai Wehl
    Seit vielen Jahren als Chefredakteur des Alster- und des Alstertal-Magazins Experte für Lokales rund um die Alster sowie im Alstertal und den Walddörfern. Ausgleich zum Job findet er beim Spinn-Angeln an der Ostsee und beim Golfen im Hamburger Umland.
    Anzeigen-Spezial

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Anzeigen-Spezial

    Auch interessant

    Auf Entdecker-Tour im Alstertal: Sievert´sche Tongrube

    Der Sommer gestaltet sich in Corona-Zeiten anders als gewohnt. Darum hat der SPD-Abgeordnete Tim Stoberock Ideen zusammengetragen, um die Heimat vor Ort zu erkunden....